Kinderkonzert

Interaktives Konzert mit Studierenden und Schüler*innen
10.00–11.00 Uhr

Zum Auftakt des Jazzmeetings erwartet die Teilnehmenden ein unmittelbarer Einstieg in die Praxis der Musikvermittlung. Jazz-Studierende und Schüler*innen führen gemeinsam ein interaktives Konzert auf, das im Vorfeld erarbeitet wurde: Im zweitägigen Studierenden-Workshop am 20./21.10. entwerfen die jungen Musiker*innen unter der professionellen Anleitung von Anne Kussmaul konkrete Konzepte zur Umsetzung lebendiger Jazz-Kinderkonzerte. Diese werden mit Schülerinnen und Schülern durchgeführt, die sich im Laufe eines Projekttages am 21.10. mit Eva-Maria Kösters spielerisch der Vokalimprovisation und dem Jazz nähern.

 

Der Studierendenworkshop findet am 20. und am 21. Oktober in Hannover statt und richtet sich an Studierende künstlerischer und pädagogischer Studiengänge. Dank der Förderung durch das Kultusministerium im Rahmen des Programms Hauptsache:Musik können Teilnahmegebühren sowie Kosten für Verpflegung und Unterkunft übernommen werden, sodass für Studierende keine Kosten anfallen. Studierende niedersächsischer Hochschulen können sind bis zum 30.09. bei Sina-Mareike Schulte, schulte@musikland-niedersachsen.de, anmelden.